AGB

Für alle Geschäftsbeziehungen, die zwischen der Smart Sleep GmbH, Alte Gießerei 2, 40699 Erkrath, und Ihnen zustande kommen, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen finden keine Anwendung, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich zu. Individuelle Abreden zwischen uns haben stets Vorrang.

§ 1 Bestellung und Vertragsschluss

1. Etwaige Darstellungen unserer Produkte auf unserer Internetseite unter www.smartsleep.de (nachfolgend „Shop“) stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

2. Über unseren Shop sind nur Bestellungen in handelsüblicher Menge und von Endverbrauchern möglich.

§ 2 Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

1. Für Ihre Bestellung gilt der in unserem Bestellformular ausgewiesene Preis. Alle Preisangaben verstehen sich in EURO (EUR) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2. Die Preise verstehen sich zzgl. Versand und etwaige Nachnahmegebührenkosten. Die Versandkosten betragen für Lieferungen innerhalb Deutschlands 3,90 EUR. Ab 60,- EUR Bestellwert fallen keine Versandkosten an.

Die Lieferung in andere Länder ist möglich. Die Versandkostenregelung für Lieferungen ins Ausland finden Sie hier: Lieferungen in andere Länder

3. Sie können per Kreditkarte (Mastercard, Visa), per PayPal, per Bankeinzug oder durch Vorkasse (Überweisung) zahlen. Sie werden zum Zwecke der Zahlungsabwicklung auf die entsprechenden externen Webseiten der Zahlungsabwickler weitergeleitet. Die Zahlung gilt an dem Tag als geleistet, an welchem wir über den Rechnungsbetrag frei verfügen können. Beim SEPA-Lastschrifteinzug wird der Rechnungsbetrag maximal 7 Tagen nach Rechnungsdatum vom Konto des Kunden abgebucht.

4. Sie sind  zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn Ihre Gegenforderung unbestritten, von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur berechtigt, soweit Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 3 Lieferung, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt

1. Wir liefern die von Ihnen bestellten Waren mit einem Paketdienst an die von Ihnen angegebene Lieferadresse bis an Ihre Haustüre. Die Länder, in die wir unsere Produkte versenden, können Sie auf Internetseite auf der Unterseite „Liefer- und Zahlungsbedingungen“ einsehen.

2. Lieferzeiten sind auf der Bestellseite bei der jeweiligen Produktbeschreibung angegeben. Sämtliche bei der Bestellung oder sonst vereinbarte Lieferfristen beginnen, (a) wenn Lieferung gegen Vorkasse oder Bankeinzug vereinbart ist, am Tag nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto oder (b) bei anderer Zahlung am Tag des Eingangs der Bestellung bei uns.

3. Lieferfristen verlängern sich angemessen bei Ereignissen höherer Gewalt, bei Arbeitskämpfen, bei Nichtlieferung, nicht richtiger oder verspäteter Lieferung durch einen Vorlieferanten, gleich aus welchem Grund (Selbstbelieferungsvorbehalt) sowie bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegen, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Fertigstellung oder Ablieferung der bestellten Ware von Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn die Umstände bei einem Vorlieferanten eintreten. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht von uns zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstehen. Die Dauer des Hindernisses wird Ihnen sobald absehbar mitgeteilt. Soweit Ihnen infolge der Verzögerung die Abnahme der Lieferung nicht zuzumuten ist, haben Sie das Recht, durch unverzügliche schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Sofern es sich um ein dauerndes Hindernis handelt, das uns die Lieferung unmöglich oder unzumutbar macht, sind wir berechtigt, von dem Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

4. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern nichts Abweichendes vereinbart und Ihnen dies zumutbar ist. Etwaige Mehrkosten entstehen Ihnen dadurch nicht.

5. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf Sie über.

6. Die gelieferte Ware bleibt bis zum Eingang des vollständigen Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 Widerrufsrecht

1. Ihnen steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

2. Über Ihr Widerrufsrecht belehren wir Sie wie folgt:

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Smart Sleep GmbH
Alte Gießerei 2
40699 Erkrath
E-Mail: info@smartsleep.de
Telefon: +49 (0) 211 – 950 744 0

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

3. Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An
    Smart Sleep GmbH, Alte Gießerei 2, 40699 Erkrath, info@smartsleep.de:
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

________

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*) _____________________________________
  • Name des/der Verbraucher(s) _____________________________________
  • Anschrift des/der Verbraucher(s) ___________________________________

________

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum ________________________

 

________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 5 Mängelrechte, Umfang der Haftung

1. Im Fall eines Mangels stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

2. Wir haften unbeschränkt für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen sowie auf der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Unbeschränkt gilt auch die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

3. Wir haften weiterhin, sofern wir schuldhaft eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (wesentliche Vertragspflicht); in dem Fall der fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Schadensersatzhaftung aber auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

4. Im Übrigen ist jede weitere Haftung ausgeschlossen. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 6 Verarbeitung Ihrer Daten

1 Die uns im Rahmen Ihrer Bestellung bekannt gewordenen Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Ware, Zahlungsdetails) speichern und verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen. Ihren Namen und Ihre Adresse übermitteln wir an den mit der Lieferung beauftragten Paketdienst, soweit dies zur Lieferung erforderlich ist.

2. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben können Sie unter anderem die Löschung, Korrektur oder Sperre Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen. Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über sämtliche bei uns gespeicherten Daten von Ihnen.

3 Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Website.

§ 7 Sonstige Bestimmungen

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Vorschriften des internationalen Privatrechts.

2. Gerichtsstand ist Frankfurt/Main, soweit Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

3. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit und Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. Entsprechendes gilt im Fall einer Regelungslücke. 

4. Es wird unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Plattform für die Online-Beilegung von Streitigkeiten zur Verfügung gestellt.

5. Zu einer alternativen Streitbeilegung vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

Stand: September 2018

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten